Junge Gelegenheitshure bietet sich für ein Taschengeld an

Nackte Blondine spreizt die Beine auf dem Wannenrand sitzend

Samira, 24, Kaarst

Ich biete mich und meine Liebeskünste dem seriösen Herrn bis Ende 40 an, der mir mit Respekt und Großzügigkeit begegnet. Gerne begleite ich ihn auch auf Kulturveranstaltungen. Das mache ich nicht hauptberuflich, sondern nur hin und wieder privat und nebenbei. Auch kann es sein, dass ich bei jüngeren Männern bei entsprechender Sympathie kein Taschengeld fordere, sondern mich mit einem guten Fick, guter Laune und vielleicht dem Bezahlen meiner Getränke zufrieden gebe. Du kannst dir sicher sein, dass ich mich nur mit dir auf eine erotische Verabredung einlasse wenn ich auch in Stimmung dafür bin. Möchte immer 100 Prozent geben.

Ich bin Hure und Freundin in einem und dies auf ganz natürlich Weise. Natürlichkeit ist mir wichtig, da ich mein Wesen nicht verstellen möchte, denn dann wirkt es aufgesetzt. Aufgrund meiner natürlichen Empathie kann ich mich auf dich einstellen und wie deine liebende Freundin sein, die total Bock hat dich nach unserem netten Barbesuch kräftig zu vernaschen. Erst wenn ich dir eindeutig vertrauen kann werde ich dir meine Handynummer und Adresse mitteilen. Aufgrund mancher Idioten muss ich vorsichtig sein und daher kann es 5-10 Minuten dauern bis wir die notwendige Vertrauensbasis haben. Auf eine kurze Mail gebe ich keine Kontaktdaten heraus.

Ich denke als süße, kleine Blondine mit leckeren Birnenbrüsten und rasierter Scham kann ich dich im Bett sicherlich begeistern. Gehe auf viele, aber nicht auf alle Fickwünsche ein.

nackter Frauenhintern schaut aus der Badewanne heraus
Gratis Anmelden und alles sehen